Ersatzbeschaffung für das LF 8/6

13.Dezember 2017

 

Seit Montag dem 11.12. sind 4 Führungskräfte, inklusiv des Bürgermeisters der

 

Gemeinde Schwarza bei der Firma Lentner GmbH in Hohenlinden vor Ort, um das neue

 

LF10 nach Fertigstellung des Aufbaus zu übernehmen.

 

Am heutigen Tag ist die Überführung des Fahrzeugs geplant.

 

Das LF10 wird noch heute in unserer Gemeinde ankommen.

 

In den nächsten Tagen stehen dann intensive Einweisung und Schulungsmaßnahmen

 

aller Kameraden am neuen LF10 an. Bevor das Fahrzeug dann offiziell in Dienst gestellt

 

wird.

 

Wir wünschen unseren 4 Kameraden eine „Gute Fahrt nach Hause“.

 

24.November 2017

 

aktueller Stand der Fahrzeugausstattung und Beladung

 

das Fahrzeug steht kurz vor der Abnahme / Übernahme

 

nur noch wenige Arbeitsschritte sind notwendig

 

17.November 2017

 

aktueller Stand der Fahrzeugausstattung und Beladung

 

07.November 2017

 

aktueller Stand des Fahrzeugaufbaus und Beklebung

30.Oktober 2017

 

aktueller Stand des Fahrzeugaufbaus

09.Oktober 2017

 

Einige Kameraden unserer Feuerwehr waren vor Ort bei der

 

Firma Lentner GmbH. Noch diese Woche soll der Aufbau fertig gestellt 

 

und Lackiert werden. Am 13.10.17 soll dann der Aufbau, auf dem

 

Fahrgestell, montiert werden. (Hoffen wir mal das Freitag der 13. kein

 

Problem für uns darstellt ;-)  ) ....

 

Geplante Fertigstellung und somit der Übergabe Termin ist für

 

die erste Novemberwoche geplant.

 

Wir halten Euch weiterhin auf den aktuellen Stand!

 

Juli 2017

 

"Unser" Fahrgestell von MAN, für das neue LF10, ist bei der Firma

 

Lentner GmbH angekommen und wird nun dort aufgebaut!

 

06.06.16 Übergabe des Fördermittelbescheids zur Beschaffung einens neuen Löschgruppenfahrzeuges LF10

für die Feuerwehr Schwarza

 

Link zum Bericht

 

 

 

 

 

Das Thüringer Innenministerium ändert die Funkrufnamen

 

zum 01.09.2017

 

„[...] Die Regelung gilt für den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe, den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz. Sie gewährleistet die Einheitlichkeit der Funkrufnamen und die taktische Erkennbarkeit von Fahrzeugen, Einheiten, Führungs- und Leitungspersonal, ortsfesten Funkstellen, Führungseinrichtungen und Behörden im Sprechverkehr.
Die Funkrufnamen der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, der Polizei und des Zolls sind nicht Gegenstand dieser Regelung. [...]"

 

 

 

Für uns, die Feuerwehr Schwarza, ergeben sich hieraus folgende Änderungen:

 

Typ

Bezeichnung

Funkrufname „ALT“

Funkrufname „NEU“

VRW

Vorrausrüstwagen

59

70

RW 1

Rüstwagen

51

71

TLF 16-24

Tanklöschfahrzeug

21

22

LF 8-6

Löschgruppenfahrzeug

42

42

 

 

Fahrzeuge

 

 

Für weitere Bilder der Fahrzeuge, bitte auf das entsprechende Fahrzeug klicken, dann öffnet sich die Bildergalerie.

 

 

 

Florian Schwarza 70

VRW (Vorausrüstwagen)

 

Florian Schwarza 71

RW (Rüstwagen)

 

Florian Schwarza 42

LF 8/6 (Löschgruppenfahrzeug)

 

Florian Schwarza 22

TLF 16/24 (Tanklöschfahrzeug)

 

VSA - Verkehrssicherungsanhänger

der RW mit neuer Beklebung und der neue VSA